Theater Rampe - Theater in Stuttgart- Die Bühnen Stuttgarts präsentieren sich

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



Anzahl der Sitzplätze:
variabel, max. 200

Gastronomie:
Theatercafé, Getränke,
kein Essen

Verzehr während der Vorstellung:
nein

Garderoben-Empfehlung:
nach Gusto

Parkplatz-Empfehlung:
Tiefgarage Ibis Hotel, direkt am Marienplatz

Öffentliche Verkehrsmittel:
U1, U14 Marienplatz,
Bus 43 Lehenstraße

Besondere Hinweise:
Räumlichkeiten barrierefrei;
Toiletten nicht barrierefrei

Das Theater Rampe besteht
seit 30.05.1992.




Kurzbeschreibung:
Das Theater Rampe ist weltweit das einzige Theater, dessen Foyer
von einer Zahnradbahn als Schlafstätte genutzt wird. Es stellt sich vorwiegend in den Dienst der deutschsprachigen Gegenwartsdramatik und hat sich in kurzer Zeit einen überregionalen Ruf als Autorentheater erarbeitet.

Autorentheater bezieht sich nicht nur auf das Schreiben und Insze-
nieren von neuen Stücken, sondern auch auf die grundsätzliche Auseinandersetzung mit Theaterformen.
Das freie Experimentieren mit neuen Ästhetiken im inhaltlichen und konzeptionellen Sinne. Projektbezogenes spartenübergreifendes Arbeiten und die kontinuierliche Auseinandersetzung mit bildenden KünstlerInnen, MusikerInnen und TänzerInnen ist ein wesentlicher
Teil der künstlerischen Konzeption des Theaters.

Repertoire:
Zahlreiche Ur- und Erstaufführungen, Auftragsstücke, Autorenlesun-
gen, Koproduktionen und Performances sowie das sehr erfolgreiche Autorenprojekt "6 and the City" auf dem Stuttgarter Fernsehturm, die jährliche "Wiener Woche" und "müllmuzik".



Kartenvorverkauf:

Tel.: (0711) 6 20 09 09 16
Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr

Ermäßigungen:
Schüler, Studenten, Schwerbehinderte

Abonnements:
Besucherorganisation:
Kulturgemeinschaft Stuttgart e.V.

Feste Spieltage:
September bis Juli, Di. - Sa






Theater Rampe
Filderstr. 47
70180 Stuttgart - Süd
Tel.: (0711) 62 00 90 90
Fax: (0711) 6 20 09 09 20
E-Mail: bureau@theaterrampe.de
www.theaterrampe.de

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü